Spleen 522

  0

 

03. März 2014 um 06:32

Ihr werdet lachen, aber auch Tiere haben Spleens. Mein einer Kater z.B.: der kommt nachts zu mir in Bett gehopst und kuschelt sich ein, und zwar immer so, dass er mir ins Gesicht gucken kann. Wenn ich mich dann umdrehe, springt der über mich rüber um wieder "perfekt" da zu liegen. Grade morgens, wenn ich noch leicht im Halbschlaf bin, mache ich mir einen Spaß daraus, mich mehrfach nochmal im Bett umzudrehen. Katerchen braucht keine zwei Minuten um entweder über mich zu hopsen oder ums Bett herum zu laufen. Immer begleitet von leichten Protestmauzern :-) Kaum habe ich n Auge auf, glotzt er mich an :-)