Top Spleens

25. November 2014 um 17:09

von tom020361

Ich versuche immer, aus den Buchstaben von KFZ Kennzeichen einen Vor- und Nachnamen zu bilden und denke mir dann aus, wie der/die Fahrer/in heißen könnte. IMMER!

  1

15. Feburar 2014 um 09:29

von Jumba

Auf der Toilette brauche ich immer etwas zu lesen und wenn ich auf Toiletten bei Freunden nur meinen Geldbeutel rauskrame und den letzten Einkaufszettel lese.

  2

03. Juli 2014 um 13:58

von Anonym

Ich kann eine Wäscheladung nur mit gleichfarbigen Klammern aufhängen. Weiße Wäsche darf nur mit weißen Klammern aufgehangen werden.

  0

14. November 2014 um 21:54

von buäh

Mir wird unwohl, wenn ich eine Fläche sehe, auf dem ein regelmäßiges Muster kleiner runder Objekte dicht nebeneinander zu sehen sind.

  1

01. Mai 2014 um 16:36

von Yasmina

Immer wenn ich an einem Zebrastreifen oder anderem Straßenübergang stehe und mich ein Autofahrer freundlich weiter winkt, beeile ich mich immer und husche über die Straße um der Person so wenig Umstände wie möglich zu bereiten….

  1

20. Mai 2014 um 20:10

von Anna-Lena

Bei jedem Wort in dem "Haupt..." vorkommt, muss ich daraus sofort "Haut..." machen und wenn es ganz schlimm ist, noch einen Satz damit bilden, vor dem ich mich dann ekele. So ähnlich ist es mit heute (Häute!) o.ä. Hautbahnhof, Hauteingang, Herr Hautkommissar. Die häutige Vorlesung ist mein... Weiterlesen

  3

24. Mai 2014 um 12:31

von Anonym

Jede Zahl an die ich denke, hat eine eigene Farbe. Die 7 ist z.B. dunkelgelb, die 5 ist grün, die 4 ist rot etc. Ich dachte immer, es wäre normal Zahlen nur farbig zu denken. Eine Radiosendung belehrte mich eines Besseren.

  4

10. Mai 2017 um 08:43

von Anonym

Wenn ich die spleens anderer Leute lese, überkommt mich eine ungeheure Rührung und für kurze Zeit glaube ich wieder an die Menschheit.

  0

24. Januar 2014 um 16:46

von Marie

Wenn ich mit der Bahn fahre, dann gibt es am Verlauf der Bahnstrecke immer so zwei Zahlen, die untereinander stehen, die ich dann immer miteinander dividiere. Das nervt mich ! :)

  0

20. Dezember 2019 um 10:21

von Anonym

Häufig, wenn ich alleine fernsehe, antworte ich laut auf rhetorische Fragen, die in Dokumentationen, Reportagen etc. gestellt werden. Zum Beispiel: Sprecher*in: "Aber wie lange hält unsere Demokratie das noch aus?" Ich: "Zwei Jahre!"

  0